Ovale Dichtungen für Druckkessel und Behälter aus Werkstoff EPDM mit Trinkwasserzulassung (KTW) - RALICKS GmbH

Dichtungstechnik
Ovale Dichtungen für Druckkessel und Behälter aus Werkstoff EPDM mit Trinkwasserzulassung (KTW)

RALICKS GmbH - Industrie- und Umwelttechnik



  Maßangaben bei Mannlochdichtungen, Handlochdichtungen und Kopflochdichtungen

Ovale Dichtungen für Druckkessel und Behälter aus Werkstoff EPDM mit Trinkwasserzulassung (KTW)

Mit KTW-Empfehlung Anwendungsbereich D1/D2 für Kaltwasser und Warmwasser für Einsatz als Hand-, Kopf- und Mannlochdichtung

Werkstoffprofil EPDM peroxidisch vernetzt (PO)

Durch seine hervorragende Alterungsbeständigkeit und Beständigkeit gegen heißes Wasser und Wasserdampf sowie gegen Frostschutzmittel auf Glykolbasis eignet sich der Elastomer EPDM sehr gut für den Einsatz in Heizungsanlagen, wegen seiner KTW Zulassung ebenso für Trinkwasseranlagen mit kaltem und heißem Wasser, Pufferspeicher für Heizungswasser und Trinkwasser und auch bei entsprechenden Temperaturen für den Einsatz in Dampf-Entspannern.

Die schlechten Beständigkeiten von EPDM gegen aliphatische und aromatische Kohlenwasserstoffen sowie Mineralölprodukte schließen EPDM für den Einsatz in Druckluftbehältern und Mineralöltanks aus. Dort sollte besser NBR oder FPM eingesetzt werden.

EPDM Ovaldichtungen haben keine Zulassung nach TRD 401 für den Einsatz in Dampfkesselanlagen. Dichtungen für Dampfkessel mit Zulassung nach TRD 401.

 
top

Beschreibung und Eigenschaften

Datenblatt RA-ID:028128
Handelsname(n):EPDM 67 Shore A PO
Hersteller:-
Eigenschaften /
Einsatzbereich:
Hochwertige peroxidisch (PO) vernetzte EPDM Qualität mit Freigabe KTW D1, D2 für Heiß- und Kaltwasser z.B. für Flachdichtungen im Trinkwasserbereich, Pufferspeicher, Wärmetauscher
Bemerkungen:Shore-Härte A: 67 +8 / -7
Farbe: Schwarz
Einsatztemperatur: -40°C - +120°C
Reißdehnung %: 200

Prüfungen und Zulassungen:
KTW D1, D2 für Heiß- und Kaltwasser
Datenblatt:EPDM 67 Shore A PO
 
top

Bei der Vielseitigkeit der Einbau- und Betriebsbedingungen sowie der Anwendungs- und Verfahrenstechnik können diese Angaben nur als unverbindliche Richtlinien gelten.

Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Abweichende Stärken, Abmessungen, Normen oder Ausführung nach Kundenvorgabe auf Anfrage möglich.

 
top

Lieferprogramm Ovaldichtungen aus EPDM PO

Wir stellen EPDM Hand-, Kopf- und Mannlochdichtungen in folgenden Abmessungen und Standardstärke 10mm her:

RA-IDAbmessungen
d1 x d2 x B x t
 RA-IDAbmessungen
d1 x d2 x B x t
070343 80 x 110 x 15 x  10  058606 80 x 120 x 15 x  10
070344 90 x 120 x 15 x  10  058605100 x 150 x 15 x  10
070345110 x 140 x 15 x  10  070347110 x 150 x 15 x  10
064366115 x 165 x 15 x  10  070346120 x 150 x 15 x  10
070348120 x 160 x 15 x  10  058604150 x 200 x 15 x  10
070349160 x 240 x 17 x  10  070350200 x 300 x 25 x 10
058603220 x 320 x 25 x 10  070351280 x 380 x 25 x 10
070352290 x 390 x 25 x 10  070353295 x 395 x 25 x 10
069449300 x 400 x 25 x 10  069236310 x 410 x 25 x 10
058527320 x 420 x 25 x 10  070354320 x 425 x 25 x 10
068803350 x 450 x 25 x 10    

Weitere Abmessungen (ab Stückzahl 1), Sonder-Stärke 5mm und Standarddichtungen in Stärke 3mm z.B. nach DIN 2690 kurzfristig auf Anfrage.

Fett gedruckte Artikelnummern kennzeichnen geläufige Abmessungen.

 
top

Maßangaben bei der Bestellung von ovalen Dichtungen

Maßangaben bei Mannlochdichtungen, Handlochdichtungen und Kopflochdichtungen

Die Abmessungen von ovalen Dichtungen werden immer durch 4 Maßangaben definiert und wie folgt angegeben:

kleines inneres Oval x großes inneres Oval x Randbreite x Dicke

oder

d1 x d2 x b x t

Daraus resultiert:
kleines äußeres Oval = kleines inneres Oval + 2 x Randbreite
großes äußeres Oval = großes inneres Oval + 2 x Randbreite

 
top

Ovale Dichtungen mit Zulassung nach TRD 401 für Einsatz als Hand-, Kopf- und Mannlochdichtung

Für eine Ovaldichtung, die in Dampfkesseln als Hand-, Kopf- oder Mannlochdichtung eingesetzt werden soll, ist in Deutschland eine Zulassung nach TRD 401 erforderlich.

Für den Einsatz in Dampfkesseln führen wir folgende Produkte mit Zulassung nach TRD 401:

  • novaSEAL OV
    Formgepreßte Gewebe-Ringe mit Chromstahldraht-Verstärkung und NR-Bindung sowie Antihaftausrüstung
  • novaSEAL HP
    Formgepreßte Gewebe-Ringe mit Chromstahldraht-Verstärkung und NR-Bindung sowie Antihaftausrüstung
  • novaphit SSTC TRD 401
    Geschnittene und ggf. doublierte Dichtung aus expandiertem Graphit (Reinheitsgrad mind. 98 %) mit einer massiven Einlage aus Chrom-Nickel-Stahl-Streckmetall (Werkstoff-Nr. 1.4404)
  • MultiTex-DK TRD 401
    Geschnittene Ovaldichtung aus reinem, expandierten PTFE (Fluorpolymer / Fluorkunststoff) mit multidirektional orientierter Faserstruktur (ePTFE). Mit unbegrenzter Lagerfähigkeit ohne Verfalldatum.

 
top

Ovale Dichtungen ohne Zulassung nach TRD 401 für Einsatz als Hand-, Kopf- und Mannlochdichtung

Für eine Ovaldichtung, die nicht in Dampfkesseln eingesetzt werden, ist keine Zulassung nach TRD 401 erforderlich.
Für Druckluftbehälter, Wasserspeicher, Wasserdruckspeicher für Trinkwasser nach DIN 4810 (Dichtung mit KTW-Zulassung) und andere Behälter mit ovalen Öffnungen können wir selbstverständlich ebenfalls Ovaldichtungen aus Elastomeren (Gummi) oder anderen Dichtungswerkstoffen anfertigen!

Wir stellen folgende Ovaldichtungen aus Elastomeren und anderen Werkstoffen ohne Zulassung nach TRD 401 her:

 
         



RALICKS GmbH - Industrie- und Umwelttechnik
 
RALICKS GmbH 
Industrie- und Umwelttechnik

Weseler Landstraße 236
D-46459 Rees - Haldern
Tel.: +49 2823 92815-0
Fax: +49 2823 92815-50
eMail: info@ralicks.de
Internet: