Radial Wellendichtringe - RALICKS GmbH

Dichtungstechnik
dynamische Dichtungen
Radial Wellendichtringe

RALICKS GmbH - Industrie- und Umwelttechnik



 

Radial Wellendichtringe

Allgemeine Beschreibung von Radial Wellendichtringen

Radialwellendichtringe werden zur Abdichtung rotierender Bauteile (z.B. Wellen) bei geringem Druckunterschied eingesetzt. Sie erfüllen dabei verschiedene Aufgaben:

  • Schmiermittel sollen in der Anlage gehalten werden.
  • Von Außen eindringender Staub, Schmutz und Wasser sollen von der Lagerstelle ferngehalten werden.
 
top

Funktionsprinzip von Radial Wellendichtringen

Radialwellendichtringe bestehen aus einer Membran in Form einer Dichtlippe und einem metallischen Versteifungsring. Die Membran wird meist aus Elastomeren, teils aber auch aus Kunststoffen wie PTFE gefertigt. Je nach Ausführung kann der Versteifungsring komplett mit einem Elastomermantel überzogen sein.
Eine optionale Zugfeder sorgt für eine erhöhte Vorspannung der Dichtlippe. Bei einigen Typen schützt eine zusätzliche Staublippe vor eindringender Verschmutzung.

 
top

Bauformen von Radial Wellendichtringen

Radial Wellendichtringe entsprechend DIN 3760 Typenvergleich verschiedener Hersteller
RALICKS
DIN 3760
A AS B BS C CS
Radial Wellendichtring Typ A Radial Wellendichtring Typ AS Radial Wellendichtring Typ B Radial Wellendichtring Typ BS Radial Wellendichtring Typ C Radial Wellendichtring Typ CS
Freudenberg / Simrit BA BA SL B1 B1 SL B2 B2 SL
B + S (TR)A (TR)E (TR)C (TR)D (TR)B (TR)F
Forsheda-Stefa CB CC BB BC DB DC
Goetze 827 N 827 S 822 N 822 S 824 N 824 S
Kaco DG DGS DF DFS DFK DFSK
Sonstige SC
WA
TC
WAS
SB
WB
TB
WBS
SA
WC
TA
WCS
 
         



RALICKS GmbH - Industrie- und Umwelttechnik
 
RALICKS GmbH 
Industrie- und Umwelttechnik

Weseler Landstraße 236
D-46459 Rees - Haldern
Tel.: +49 2823 92815-0
Fax: +49 2823 92815-50
eMail: info@ralicks.de
Internet: