silTEX® Hochtemperatur Schutzgewebe nach DIN 4102 - RALICKS GmbH

technische Textilien - Hitzeschutzgewebe
silTEX® Hochtemperatur Schutzgewebe nach DIN 4102
technische Beschreibung

RALICKS GmbH - Industrie- und Umwelttechnik



 

silTEX®

Hochtemperatur Schutzgewebe nach DIN 4102

silTEX® Hochtemperatur Schutzgewebe nach DIN 4102
Kurzbeschreibung
Die hochtemperaturbeständigen silTEX® Schutzgewebe wurden speziell für den langfristigen und dauerhaften Einsatz im Hochtemperaturbereich bis 1260°C entwickelt und sind nicht brennbar nach DIN 4102 und IMCO.
silTEX® eignet sich besonders als Hitzeschutzgewebe und Isoliergewebe für höchste Temperaturbeanspruchung und bietet einen hervorragenden Schutz, auch gegen flüssige Metallspritzer und glühende Schlacken.
silTEX® Textilgewebe sind besonders hautfreundlich, leicht zu verarbeiten und besitzen u.a. ausgezeichnete elektrische Isolationseigenschaften (siehe Textilgewebe (Standard-Typen) im Vergleich).
 
top
Technische Daten und Qualitätsstandards
Zusammensetzung und Eigenschaften des Rohgewebes ohne zusätzliche Beschichtung bzw. Ausrüstung:
Chemische Charakterisierung
Farbe: weiß
Geruch: geruchlos
Materialspezifikation Richtwerte: Silikatfaser
95% SiO2[±1%], 4% Al2O3 [±0,5%]
organische Schlichte < 0,1%
Physikalische Eigenschaften
Form: textiles Gewebe aus Filamentgarnen
Mittlerer Filamentdurchmesser: 6µm [±1]
Physiologisches Verhalten: physiologisch unbedenklich
Toxikologisches Verhalten: ungefährlich
Temperaturbeständigkeit *: dauerhaft
kurzzeitig
1050°C
1200°C - 1600°C
Schrumpfverhalten: bei 700°C
bei 1000°C
5-6%
7%
Brandverhalten: nach DIN 4102
nach IMCO
nicht brennbar
nicht brennbar
Sonstige Eigenschaften
Weitgehend beständig gegen: Öl, Fett, Lösungsmittel und organische Säuren, ausgenommen Flußsäure und Phosphorsäure.
Hervorragende Beständigkeit gegen:
flüssige Metalle und glühende Schlacke
Angaben zur Ökologie: ökologisch unbedenklich, recyclingfähig
Schutzmaßnahmen: technische
persönliche
nicht erforderlich
nicht erforderlich
Aufmachung: auf Papphülse [Rollen a 50,0m] Standard
Verpackung und Transport: Das Material ist in Folie verpackt, in sauberen, überdeckten Fahrzeugen oder geschlossenen Containern zu transportieren
Lagerung: trocken, vor Feuchtigkeit geschützt
 
top

Die genannten Grenzwerte zur Temperaturbelastbarkeit der einzelnen Produkte beziehen sich auf statische Anwendungen ohne den Einfluß aggressiver Medien. Bei mechanischer Beanspruchung und Wechsellast oder Vibrationen und gleichzeitiger Medienbelastung sinkt die Temperaturbelastbarkeit der Werkstoffe ab!.
Bei der Vielseitigkeit der Einbaubedingungen und Betriebsbedingungen sowie der Anwendungstechnik und Verfahrenstechnik können die Angaben in unseren technischen Informationen nur als unverbindliche Richtwerte gelten. Ein Gewährleistungsanspruch kann daher nicht abgeleitet werden.

 
         



RALICKS GmbH - Industrie- und Umwelttechnik
 
RALICKS GmbH 
Industrie- und Umwelttechnik

Weseler Landstraße 236
D-46459 Rees - Haldern
Tel.: +49 2823 92815-0
Fax: +49 2823 92815-50
eMail: info@ralicks.de
Internet: